Arbeitsschwerpunkte


 Sozialpädagogische und psychologische Diagnostik...

bei bio-psycho-sozialen Beeinträchtigungen (chronische körperliche Erkrankungen wie z. B. Autoimmunerkrankungen etc...; psychische Erkrankungen wie z. B. Depression, Angst, Burnout, Abhängigkeit etc...; soziale Störungen wie z. B. Schulangst, soziale Angst, Coming Out Probleme etc...)

 

Psychosoziale Beratung und Begleitung...

bei psychischen/psychosomatischen Erkrankungen (Stress, Angst, Depression etc...) sowie bei Lebenskrisen (berufliche/schulische Überforderung/(Neu-)Orientierung, Mobbing etc...)

Administrative Hilfen...

Argumentationshilfe im Rahmen von Antragstellungen bei Sozial- und Gesundheitsbehörden (Wiedererlangung der Fahrerlaubnis BtmG, Behindertenausweis, Cannabistherapie, Führerscheinstellen,  Versorgungsämter, Krankenkassen etc...)

 

Die Krise als Chance zur Neuorientierung ist der primäre Beratungsansatz. Ziel ist es, Ratsuchenden dabei behilflich zu sein, die inneren und äußeren Bedingungszusammenhänge in ihrer Problematik zu verstehen, neue emotionale und kognitive Zusammenhänge sowie Verhaltensmöglichkeiten zu finden und zu erproben (>> buddhistische Psychotherapie...). Dies schließt die Diagnostik der körperlilchen seelischen und sozialen Mitverursachung von Störungen, die Klärung der Veränderungsmotivation und die Veranlassung geeigneter psycho-sozial-therapeutischer Maßnahmen ein.

was ich unter anderem für sie tun kann...


  • Beratung und Seminare zur Stress- und Suchtprävention
  • Beratung zur Vermeidung von Schäden bei Substanzkonsum
  • Beratung und Unterstützung zur Steigerung der individuellen psychosozialen Lebensqualität
  • ADS/ADHS Diagnostik und Hilfe bei der Kommunikation mit der Schule / Lehrstelle
  • Berufsbezogene Persönlichkeitsdiagnostik zur Berufswahl / berufl. Neuorientierung 
  • Nachsorge und Neuorientierung nach Belastungs- und Abhängigkeitsstörungen
  • Hilfen bei der Bewerbung nach krankheitsbedingtem Arbeitsplatzverlust
  • Hilfen bei Schriftverkehr und Antragsstellung (Kranken-, Rentenversicherung etc.)
  • Unterstützung bei der Wiedererlangung der Fahrerlaubnis (insb. Verstöße geg. d. BtMG)
  • Probleme im Zudammenhang mit der Pubertät  (Schulverweigerung, Substanzmissbrauch etc...)
  • Beratung zu den Möglichkeiten und Grenzen von Cannabis in der Medizin
  • Coming-Out Hilfe 
  • etc...

Bitte scheuen Sie sich nicht zu fragen, ich berate Sie gerne!

Es gibt, meiner 20jährigen Erfahrung nach, so gut wie keine unlösbaren Probleme! Gemeinsam finden wir eine lösung...