Neuigkeiten


Dorn, Ch. (2016 >> OUT NOW!!!)

Hanfpsychose - Vom psychotischen Umgang über die medizinische Anwendung zur legalen Entspannung. Gestern - Heute - Morgen; Books on Demand; Nordersted.

 

Januar 2016 - NEU - NEU - NEU

Dorn, Ch. (2016)

kommunikation - komMUNIkaTION - kommUNIKATion - Eine pragmatisch-kompakte Einführung für soziale und andere Berufe...; Books on Demand; Nordersted.

 

Januar 201- NEU - NEU - NEU

Dorn, Ch. (2016)

Lernen mit Leusel - Lernen unter Selbstkonstrolle im Rahmen technologieunterstützter Wissensvermittlung; Books on Demand; Nordersted.

 

Juni 2015

Dorn, Ch. (2015)

Mediale Sozialisation und eEducation. Neue Medien - Neue Menschen - Neue Didaktik: Eine Konzeptentwicklung auf Basis der Analyse menschlicher Bewusstseins- und Handlungsstrukturen vor dem Hintergrund einer immer komplexer und authentischer werdenden Medialität; Books on Demand.

 

April 2015

Dorn, Ch. (2015)

Salutogenese: Wie die Medialität die Kohärenz zerfrisst! Interdisziplinäre Psychosomatik: Medialität und Traumaprädisposition aus Sicht der Medien- und Sozialpsychologie; Books on Demand.

 

April 2015

Dorn, Ch. (2015)

Digital Storytelling: Pädagogik und Therapie für medial sozialisierte Menschen. Erziehung - Bildung - Heilung; Books on Demand.

 

Juni 2014

Besuch der Suchtfachtagung der Stiftung Maria Ebene und Caritas Vorarberg zum Thema „Sucht und Gesellschaft - Wege und Irrwege in der Suchtarbeit; Strategien für die Zukunft?“ in St. Arbogast

 

Oktober 2013

Besuch der "Cultiva" Hanfmesse in Wien.

Vom 18.-20. Oktober lädt die Cultiva Hanfmesse zu drei spannenden und vielfältigen Tagen in die Eventpyramide Vösendorf. Dann verwandelt sich der beeindruckende botanische Garten der 42m hohen Glaspyramide mit über 100 internationalen Ausstellern, Kongress, Workshops, Kochshows und Konzerten sowie zahlreichen Hanfprodukten drei Tage lang in ein internationales Epizentrum der Hanfbranche. (...) Gleichzeitig findet während der Messe der mittlerweile europaweit etablierte Hanfkongress statt, mit Schwerpunktthema - Hanf in der Medizin. Renommierte Ärzte und Medizinwissenschaftler aus aller Welt stellen Forschungsergebnisse vor und präsentieren neue Erkenntnisse über die Anwendungsmöglichkeiten in der modernen Medizin. Besonderes Augenmerk liegt dieses Jahr auf der Behandlung von Epilepsie, der medizinischen Nutzung in der BRD und den Cannabis Social Clubs.

 

September 2013

Protestmailer (DHV) an "Die Linke" zum Thema "Legalisierung von Cannabis und Reform der Drogenpolitik"

 

Juni 2013

Protestmailer (DHV) an die SPD Bundestagsfraktion zum Thema "Legalisierung von Cannabis und Reform der Drogenpolitik"

 

Juni 2013

Petition zum Thema "Cannabis Social Clubs (Modellversuch zur legalen Abgabe von Cannabis)" in Lindau / Bodensee eingereicht.

 

Mai 2013

Protestmailer (DHV) an die Grüne Bundestagsfraktion zum Thema "Legalisierung von Cannabis und Reform der Drogenpolitik"

 

Mai 2013

Mitglied und Privatsponsor des Deutschen Hanfverbandes.

Drogenpolitik endlich menschlich machen!

„Penalties against possession of a drug should not be more damaging to an individual than the use of the drug itself.“ – Jimmy Carter, der 39. Präsident der USA in einem Leitartikel in der New York Times.

 

 

Mai 2012

Besuch der Suchtfachtagung der Stiftung Maria Ebene und Caritas Vorarberg zum Thema „Sucht und Kultur“ in St. Arbogast

 

Jänner 2011

Besuch der Suchtfachtagung der Stiftung Maria Ebene und Caritas Vorarberg zum Thema „Ethik in der Suchtarbeit“ in St. Arbogast

 

2011 bis 2012

Fortbildung im Suchtbereich und Vorbereitung zweier Publikationen

 

2007 bis 2010

Beschränkung auf Tätigkeiten an der FH Vorarlberg aufgrund eines Pflegefalles in der Familie

 

Mai 2006

Runder Tisch >> Preventa - 4. Arbeitsschutzmesse, Dornbirn

Der "Runde Tisch" der größten Arbeitsschutz-Messe im deutschsprachigen Vierländereck bietet Kompetenz, Information und Umsetzungsvorschläge u.a. zum Thema: Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz. Moderation:

Martin Hefel (Stiftung Maria Ebene), Experten: Prof. Dr. Dipl. Soz.-Päd. Christian R. Dorn (FH Vorarlberg), DSA Michael Tinkhauser (AK Feldkirch), Dir. Christian Podlogar (ÖGAP), DI Bernd Doppler (Arbeitsinspektor Vorarlberg)

 

April 2006

Fortbildung >> 11. Psychotraumatologie-Tagung

des Instituts für Psychotraumatologie Zürich (IPZ), des Psychiatrie-Zentrum Hard (Embach) und der Psychiatrischen Polyklinik (UniversitätsSpital Zürich). Thema: Trauma und Reifung. Besuchte Workshops: Was erhält den Menschen gesund? Antonovsky´s Modell der Salutogenese und Verletzung - Verlust - Erschütterung. Eine existentielle Perspektive auf Traumawirkung und Traumatherapie.

 

ab Februar 2006 - 2011

Kooperation >> Bodenseeanästhesie

 

Januar 2006

Ausbildung >> Multiplikatorenausbilder Basis-Notfall-Nachsorge .

 

November 2005

Berufung >> Bundesministerium

ins Kuratorium der Bundesstelle für Positivprädikatisierung von Computer- und Consolenspielen (BuPP) im Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Wien)

 

Juli 2005

Vortrag >> Suchtprävention

für drei 9. Klassen am Valentin-Heider-Gymnasium Lindau (bereits im zweiten Jahr)

 

April 2005

Vortrag >> Stressreduktion im Einsatz

für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Wasserwacht Weiler und der HVO (Helfer vor Ort) Weiler

 

März 2005

Fortbildung >> LehrerInnen

zum Thema Kennen wir unsere Kinder noch? Leben, Lehren und Lernen in einer medialen Welt - wie LehrerInnen gesund bleiben und Kids fit werden... am Valentin-Heider-Gymnasium Lindau (bereits im zweiten Jahr)

 

Juli 2004

Fortbildung >> LehrerInnen

zum Thema mediale Sozialisation und problematisches Konsumverhalten (Drogen) von SchülerInnen am Valentin-Heider-Gymnasium Lindau

 

Juni 2004

Vortrag >> Suchtprävention

für die 9. Klassen am Valentin-Heider-Gymnasium Lindau

 

April 2004

Vortrag >> Suchtprävention

für die Elterngruppe der Wasserwacht Weiler

 

April 2004

Vortrag >> Suchtprävention

für die Jugendgruppe der Wasserwacht Weiler

 

2004-2006

Universität Innsbruck

Psychotherapeutisches Propädeutikum

 

April 2004

Publikation >> Handlungsorientiertes Lernen und eLearning

Digital Storytelling - Erziehung zur medialen Mündigkeit durch Bildung zur medialen Reflexion, Ch. Dorn 2004 in: Mayer / Treichel (Hrsg.), Wissenschaftsverlag Oldenbourg

 

Dezember 2003

F&E-Projekt >> Technologieunterstütztes Lernen

Memory's Voices - ein pädagogisch-therapeutisches Digital-Storytelling-Projekt für medial sozialisierte Menschen; in Kooperation mit der Vorarlberger Landesregierung; Nachfrage bereits aus Liechtenstein und der Schweiz

  

November 2003 bis Oktober 2005

F&E-Projekt >> Transdisziplinäre eLearning-Plattform an der Fachhochschule Vorarlberg (Mediengestaltung, Sozialarbeit, psychosoziale Studierendenbetreuung) zur Unterstützung des Erwerbs von intra- und interpersonellen Kommunikationskompetenzen.